TRINKEN – WAS MAN NICHT ESSEN WILL

 

Um gesund zu bleiben sollen und müssen wir viel trinken!

Wir brauchen Mineralien, Kalium und Vitamine. Die finden wir in Obst und Gemüse. Gerade beim Gemüse scheiden sich jedoch die Geister. Gesund sind Tomaten, Spinat, Paprika, Möhren, Staudensellerie, rote Beete, Salat, Pak Choi, Petersilie… Aber das Gemüse essen?

 

Kein Problem. Trinkt das Gemüse einfach!

In Smoothies und Shakes verarbeitet, wird auch von Löwenzahn bis hin zu Mangold alles getrunken. Und wie?

Im Sommer wie im Winter haben wir als „Partner“ dieser ungeliebten aber gesunden Gemüse viele tolle Obstsorten, die das Getränk zum MUST HAVE werden lassen. Mangos, Pfirsiche, Aprikosen, Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, KLiwis, Apfelsinen, Mandarinen, Bananen, Stachelbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Birnen, Wassermelone, Piel de Sapo,  Honigmelone, Cantaloupe- oder Charentais-Melone; Kirschen und Trauben oder Ananas.

 

Wie ihr eure Smoothies mixt – da sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. So wie es euch und euren Kids am besten schmeckt. Ausprobieren geht über studieren!

Lasst doch dein Kind  – allerdings unter Anleitung und Aufsicht  (Achtung: Den Standmixer sollten Kinder niemals alleine benutzen!)– die Smoothies selbst zusammenstellen und der wird dann Alex-Smoothie oder Maria-Mix genannt. Gute Idee, oder? Viel Spaß beim Mixen und nun verrate ich dir noch gerne meinen aktuellen Lieblingssmoothie:

 

Sweet Charlie

Er besteht aus Feldsalat, Petersilie, Birne, Cantaloupe-Melone, Banane, Heidelbeeren, geriebene Mandeln, Ahornsirup und Wasser – einfach mixen, fertig! Hmm…. yummy.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?